Vergewaltigung

In Gefangenschaft von Boko Haram

Ort: 
Nigeria

Rebecca wurde zwei Jahre von den Terroristen gefangen gehalten: Sie kerhte am 5. September in ihre Heimatstadt Maiduguri zu ihrem Ehemann zurück.

Proteste nach Vergewaltigung

Ort: 
Bangladesch

In Bangladeschs Hauptstadt Dhaka haben Hunderte Christen öffentlich gegen Diskriminierung protestiert. Auslöser war die Vergewaltigung einer jungen christlichen Lehrerin, berichtet der Informationsdienst „Asia News“. Es handelt sich um eine 26-Jährige, die aus Scham anonym bleiben wollte.

Verschleppt und vergewaltigt

Ort: 
Pakistan

Zwei junge Christinnen wurden in Jaranwala (Punjab) von einer Gruppe muslimischer Männer verschleppt und vergewaltigt. Zwei Täter wurden bereits festgenommen, drei befinden sich noch auf freiem Fuß. Dies teilen christliche Anwälte mit, die die Opfer vor Gericht vertreten.

Körperliche Gewalt gegen Ordensfrauen

Ort: 
Indien

“Körperliche Gewalt gegen Ordensfrauen und deren Vergewaltigung die oder Schändung von Hostien, sind unmenschliche und grausame Verbrechen, derer sich die indischen Bürger schämen sollten“, so die indischen Bischöfe zu den jüngsten Ereignissen in einer katholischen Schule in Ranaghat (Westbengala).

Gerichtsurteile zu Vergewaltigung

Ort: 
Indien

Am heutigen 14. März verurteilte ein erstinstanzliches Gericht im Distrikt Kandhamal (Orissa) im Fall der Vergewaltigung der katholischen Ordensschwester Meena Barwa drei Angeklagte und sprach sechs weitere frei.

Mädchen verschleppt und islamisiert

Ort: 
Nigeria

Die „Northern Christian Association of Nigeria (CAN)“ warnt in einer Verlautbarung vor der Verbreitung eines neuen Phänomens: christliche Minderjährige werden verschleppt und müssen zum Islam konvertieren.

Erneut Gewalt gegen Christen

Ort: 
Indien

Wiedereinmal werden Christen in Orissa Opfer von Gewalt. Die Täter sind meist radikale Hindus, die den Christen feindselig gegenüber stehen. Zu den jüngsten Episoden der Gewalt zählt der noch nicht vollständig aufgeklärten Tod eines Pastors und die Vergewaltigung einer katholischen Ordensschwester.

Vergewaltigung einer jungen Christin

Ort: 
Syrien

Sie hieß Mariam, ein 15jähriges Mädchen aus Quasir, einem 35km südlich von Homs gelegenen Ort. Er war zur Festung der syrischen Rebellen geworden und wurde Anfang Juni von den Regierungstruppen zurück erobert.

Christl. Familie soll Gerechtigkeit erfahren

Ort: 
Pakistan

Das Hohe Gericht in Lahore lehnte die Freilassung gegen Kaution des im Fall der Vergewaltigung der 15jährigen Christin Fouzia Bibi inhaftierten muslimischen Angeklagten ab.

Jetzt online spenden

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 von Pater Werenfried van Straaten gegründet und wird von rund 500.000 Wohltätern und Freunden weltweit unterstützt.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden