Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (Zeile 579 von /kunden/124141_1170/christenverfolgung/includes/menu.inc).

Fulani

Fulani-Viehhirten - ein Albtraum

Ort: 
Nigeria

Die Stadt Jos im östlichen Zentralnigeria litt viele Jahre unter gewaltsamen interreligiösen Konflikten durch die Terrorgruppe Boko Haram.

Mind. 86 Christen bei Angriffen getötet

Ort: 
Nigeria

In Nigeria sind mindestens 86 Christen bei Angriffen auf sechs Dörfer in der Region Barkin Ladi (Bundesstaat Plateau) getötet worden. Der zuständige Polizeichef, Undie Adie, sagte gegenüber Pressevertretern, man habe die Toten am 23. Juni entdeckt.

"Agenda zur Islamisierung"

Ort: 
Nigeria

Der Bischof von Makurdi über die Massaker an Christen in Nigeria: „Es gibt eine deutliche Agenda, ein Programm, um alle überwiegend christlichen Regionen im sogenannten Mittleren Gürtel (Middle Belt) in Nigeria zu islamisieren“, erklärt im Gespräch mit KIRCHE IN NOT Bischof Wilfred

21 Tote bei Massaker an Christen

Ort: 
Nigeria

Zwei Priester und mindestens 19 Gemeindemitglieder wurden in der Pfarre St. Ignatius von Ukpor-Mbalom im Dorf Mbalom in der Gemeinde Gwer East im nigerianischen Bundesstaat Benue ermordet.

Weitere Angriffe befürchtet

Ort: 
Nigeria

Dutzende Tote nach Angriffen auf christliche Dörfer, Christen fordern Untersuchung der Rolle von Polizei und Militär. Bis zu 40 Tote sind die Bilanz mehrerer Übergriffe in Nigeria während der vergangenen zwei Wochen.

Jetzt online spenden

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 von Pater Werenfried van Straaten gegründet und wird von rund 500.000 Wohltätern und Freunden weltweit unterstützt.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden