Enteignung

Konfiszierung kirchlicher Besitztümer

Ort: 
Türkei

Die Aramäer in der türkischen Stadt Mardin und Umgebung sollen mehr als 50 Kirchen, Klöster und Grabanlagen an die türkische Religionsbehörde verloren haben.

Behörden schließen christl. Sommerlager

Ort: 
China

Staatliche Stellen erhöhen den Druck auf Christen - Hunderte Hauskirchen in den vergangenen Monaten geschlossen. Die chinesischen Behörden erhöhen den Druck auf Christen.

Enteignung christl. Eigentums

Ort: 
Irak

Aktivisten der Rafidain-Partei, die der assyrischen christlichen Glaubensgemeinschaft nahe steht, bitten das neue irakische Parlament um die Schaffung einer Untersuchungskommission, die sich mit dem Phänomen der Immobilien befasst, in den letzten Jahren illegal zu Lasten von christlichen Besitzern in Beschlag genomm

Kirchen befürchten Beschlagnahme

Ort: 
Israel

Der Gesetzentwurf, der eine Beschlagnahme von Kircheneigentum in Israel ermöglichen könnte, sei "ein systematischer und beispielloser Angriff gegen Christen" im Heiligen Land.

Protest wegen dem Abriss einer Kirche

Ort: 
China

Rund 100 Katholiken protestierten gegen den Abriss einer Kirche in China. Die Behörden zerstörten am 27. Dezember die Kirche in Zhifang im Lauyu Bezirk von Xian. Sie behaupteten, dass sie illegal erbaut worden wäre.

Enteignungen zurückgenommen

Ort: 
Türkei

Die Enteignung des türkischen Klosters Mor Gabriel ist von der türkischen Regierung revidiert worden.

System. Missachtung der Glaubensfreiheit

Ort: 
Sudan

Die Sudanese Church of Christ (SCOC) – ein Gemeindeverband, dem etwa 220.000 der insgesamt rund zwei Millionen Christen im Sudan angehören – hat sich mit einem offenen Brief an die Regierung gewandt.

Über 50 Kirchen und Klöster enteignet

Ort: 
Türkei

Die Türkei hat im Südosten des Landes mehr als 50 Kirchen und Klöster sowie deren Liegenschaften und Friedhofsgrundstücke beschlagnahmt. In der Region leben seit fast 2000 Jahren aramäische Christen, die auch noch die Sprache Jesu sprechen.

Beschlagnahmung von Gemeinderäumen

Ort: 
Türkei

Die protestantischen Kirchen in der Türkei veröffentlichten einen Bericht zu den Einschüchterungsversuchen und Übergriffen gegen die Gemeinden auf türkischem Staatsgebiet im Jahr 2016. Über dass Dossier berichtet auch die türkische Presse.

Seiten

Jetzt online spenden

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 von Pater Werenfried van Straaten gegründet und wird von rund 500.000 Wohltätern und Freunden weltweit unterstützt.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden