Christenverfolgung

Im Krankenhaus ermordet

Ort: 
Pakistan

Der Christ Sunil Saleem Masih wurde in einem Krankenhaus in Lahore getötet. Sunils Schwester Kiran Kashif war wegen Wehen in die Notaufnahme gebracht worden. Die junge Frau wurde jedoch von der zuständigen Ärztin angeschrien, zu Boden geworfen und als Ungläubige verspottet.

Christen im Irak: Quo vadis?

Ort: 
Irak

„ISIS hat versucht, das Kloster einzunehmen. Wir waren uns im August 2014 sicher, dass ihnen das gelingen würde“ erklärt Erzbischof Timotheus Musa al Schamani, Abt des syrisch-orthodoxen Klosters des heiligen Matti, gegründet im 4. Jahrhundert, eines der ältesten der Welt.

Islamisierung in Afrin

Ort: 
Syrien

Schwere Vorwürfe gegen türkische Besatzungsmacht in Afrin. Arabisierung, Islamisierung und Sprachverbote im nordsyrischen Kurdengebiet Afrin. Schwere Vorwürfe hat die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) gegen die türkische Besatzungsmacht im nordsyrischen Kurdengebiet Afrin erhoben.

Angriffswelle auf Kirchen

Ort: 
Nepal

Im Mai waren vier nepalesische Kirchen die Zielscheibe gewalttätiger Angriffe. Am 10. Mai, einen Tag nach Abschluss einer Jugendkonferenz der Hebron-Kirche in Hilihang, Ost-Nepal, versuchten Angreifer während der Nacht, das Gebäude in Brand zu stecken.

Anschläge auf 5 Kirchen

Ort: 
Nepal

Auf fünf christliche Kirchen, darunter auch ein katholisches Gotteshaus, wurden innerhalb einer Woche in Nepal Anschläge verübt. Die katholische Kirche St. Joseph in Kohalpur im Bezirk Banke wurde am 18. Mai von Unbekannten in Brand gesteckt.

Attentate auf drei Kirchen

Ort: 
Indonesien

Die indonesischen Bischöfe sind schockiert und enttäuscht und bekräftigen die Verbundenheit mit den Angehörigen der Toten und Verwundeten. Es ist entsetzlich zu wissen, dass eine ganze Familie als Attentäter aktiv wurde: Wie werden Kinder manipuliert? Werden sie zu Extremismus erzogen?

21 Tote bei Massaker an Christen

Ort: 
Nigeria

Zwei Priester und mindestens 19 Gemeindemitglieder wurden in der Pfarre St. Ignatius von Ukpor-Mbalom im Dorf Mbalom in der Gemeinde Gwer East im nigerianischen Bundesstaat Benue ermordet.

Tochter eines Opfers gibt Zeugnis

Ort: 
Ägypten

„Meine Mutter wurde von einem Terroristen getötet, als sie ihm half“. Die Tochter eines der Opfer des im Dezember in Kairo verübten Attentats legt Zeugnis ab. Am 29.

Kirche in Brand gesteckt

Ort: 
Pakistan

In der Stadt Shahdara, in der Nähe von Lahore, wurde eine Kirche von Unbekannten in Brand gesteckt. Wie die Ermittler mitteilen wurde der Brand am 15. April im Inneren der Kirche von einer „selbst gebastelten“ Molotow-Bombe verursacht. Innerhalb von Minuten brannte der ganze Kirchenraum.

Zwei Christen sterben bei Anschlag

Ort: 
Pakistan

Vier Männer auf zwei Motorrädern eröffneten am Abend des 15. April 2018 im christlichen Viertel von Essa Nagri in Quetta, der Hauptstadt von Belutschistan, das Feuer auf christliche Gläubige. Dabei wurden zwei Christen getötet und fünf weitere verletzt.

Seiten

Jetzt online spenden

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 von Pater Werenfried van Straaten gegründet und wird von rund 500.000 Wohltätern und Freunden weltweit unterstützt.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden