Christenverfolgung

Verfolgung von Christen nimmt zu

Ort: 
Sri Lanka

In den zwei vergangenen Jahren wurden in Sri Lanka 195 Einschüchterungsversuche und Gewalttaten gegen Christen registriert.

Knapp 200 Christen verhaftet

Ort: 
Eritrea

Im nordostafrikanischen Eritrea verschärft die neomarxistische Regierung unter Staatschef Isayas Afewerki ihren antichristlichen Kurs weiter. So wurden jüngst rund 200 Christen verhaftet.

Interview: "Ägypten ist unser Land."

Ort: 
Ägypten

INTERVIEW mit Bischof William Kyrillos von Assiut über die Situation der Christen in Ägypten anlässlich seines Besuchs im Nationalbüro des Päpstlichen Hilfswerks KIRCHE IN NOT in Brasilien. "Die Herausforderung besteht darin, dass das bloße Christsein bereits ein Hindernis darstellt.

94 Christen in einem Monat verhaftet

Ort: 
Eritrea

Die eritreischen Behörden haben die Repression gegen die Christen erneut verschärft. Die Festnahmen häufen sich. In Eritrea wurden allein im Monat Mai mindestens 94 Christen festgenommen: Am 21.

Verfolgung unter Modi stark gestiegen

Ort: 
Indien

Während sich der indische Premierminister Narendra Modi bei seinem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel als weltoffener Staatsmann präsentiert, wird auf Betreiben von Modis BJP (Bharatiya Janata Party) ein aggressiver Hindunationalismus vorangetrieben.

„Nur die Liebe kann Hass überwinden“

Ort: 
Europa, Wien

Kardinal Schönborn und Außenminister Kurz in der Kirche Maria vom Siege bei Gebetsversammlung zum Gedenken an die koptischen Märtyrer der jüngsten Zeit – Bischof Gabriel: Christentum wird gestärkt aus der Verfolgung hervorgehen. Nur die Lie

Papst über die Märtyrerkirche

Ort: 
Europa

“Das Gedenken an diese heldenhaften Zeugen der Vergangenheit und der Gegenwart bestätigt uns in dem Bewusstsein, dass die Kirche wirklich Kirche ist, wenn sie eine Märtyrerkirche ist. Und die Märtyrer sind diejenigen… die die Gnade hatten, Jesus bis zum Ende zu bezeugen, bis zum Tod.

36 Tote bei Anschläge auf Kirchen

Ort: 
Ägypten

Bei zwei Anschlägen in Kirchen wurden mindestens 36 Menschen getötet und viele weitere verletzt. Die Attentate fanden kurz vor dem Besuch von Papst Franziskus statt. Horror und Entsetzen in Ägypten.

Über die Situation in Nordkorea

Ort: 
Nordkorea

Wie Sie wissen, ist das „Land des ruhigen Morgens“ nach einem blutigen Bruderkrieg seit über sechzig Jahren zweigeteilt...

Zerstörte Dörfer wieder aufbauen

Ort: 
Irak

Der syrisch-katholische Bischof, der chaldäisch-katholische Bischof und zwei syrisch-orthodoxe Bischöfe unterzeichneten eine Vereinbarung in Erbil, im irakischen Kurdistan, um den Christen zu helfen, deren Häuser 2014 vom IS zerstört wurden.

Seiten

Jetzt online spenden

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 von Pater Werenfried van Straaten gegründet und wird von rund 500.000 Wohltätern und Freunden weltweit unterstützt.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden