Asien

Christen sollen Kirche räumen

Ort: 
Türkei

Christen in Bursa sollen das einzige genutzte Kirchengebäude der 2-Millionen-Stadt Bursa in der Westtürkei bis nächsten Freitag räumen. Dies wurde ihnen nach einer Meldung der türkischen Tageszeitung „Radikal“ vom 19.

Verschleppt und Zwangsverheiratet

Ort: 
Pakistan

Die in Pattoki (Kasur) verschleppte und mit einem Muslim zwangsverheiratete Christin Nabila Bibi wird von dem christlichen Anwalt Sardar Mushtaq Gill von der Organisation “LEAD” vertreten, die Christen kostenlosen Rechtsbeistand garantiert.

Christl. Slum soll abgerissen werden

Ort: 
Pakistan

In einem Report für den Obersten Gerichtshof äussert die CDA ihre Bedenken, dass die Christen, die einen Grossteil der Slumbevölkerung in Islamabad ausmachen, „der muslimischen Mehrheit der Haupstadt schaden könnten“.

Christ stirbt in Untersuchungshaft

Ort: 
Pakistan

Im Zusammenhang mit dem Tod des 35jährigen Christen Liaqat Masih in einem pakistanischen Gefängnis fordern die Nichtregierungsorganisation "CSW" und die “Cecil Chaudhry & Iris Foundation” unabhängige Ermittlungen. Liaqat Masih war als Fahrer für Raza Hameed den Sohn eines Politikers aus Gujran

Christl. Flüchtlinge leben in Angst

Ort: 
Türkei

In der Türkei leben viele christliche Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak in Angst. Vor allem in kleineren Orten sind sie gezwungen, ihren Glauben zu verheimlichen, um nicht Ziel von Übergriffen durch Muslime zu werden. Das berichtet die Online-Ausgabe der türkischen Tageszeitung Hürriyet.

IS zerstört christliches St. Elias Kloster

Ort: 
Irak

IS zerstört christliches Kloster Sankt Elias im Irak. Aktuelle Satellitenaufnahmen zeigen: Das historische christliche Kloster Sankt Elias im Irak wurde vom IS komplett zerstört.

„Wir erleben dasselbe, wie im Irak“

Ort: 
Philippinen

Missionar berichtet über islamistische Anschläge auf Christen . „Die Situation hier ist für uns Christen äußerst besorgniserregend“, erklärte Pater Sebastiano D‘Ambra gegenüber dem weltweiten katholischen Hilfswerk „Kirche in Not“ zur aktuellen Lage auf Mindanao, der südlichsten Inselgruppe der Philippinen.

Weihnachtsmessen verboten

Ort: 
Vietnam

Die kommunistischen Behörden untersagten am 25. Dezember mindestens zwei katholischen Pfarreien in der Provinz Kon Tum die Zelebration des Weihnachtsfestes.

Schutz von Kirchen zu Weihnachten

Ort: 
Indonesien

In Indonesien stockt die Regierung vor Weihnachten die Polizeikräfte auf, um Kirchen vor möglichen Anschlägen der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) zu schützen. Wie es hieß, sollen dafür knapp 1.500 Polizisten zusätzlich abgestellt werden.

Kirchen in Youhanabad bedroht

Ort: 
Pakistan

Christliche Gemeinden in Youhanabad (Lahore, Punjab) werden in der Vorweihnachtszeit von Terroristen bedroht und fordern deshalb besonderen Schutz für die Kirchen. Nach den Anschlägen im vergangenen März, als zwei Selbstmordattentäter sich vor zwei christlichen Kirchen in Youhanabad in die Luft sprengten, haben die

Seiten

Jetzt online spenden

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 von Pater Werenfried van Straaten gegründet und wird von rund 500.000 Wohltätern und Freunden weltweit unterstützt.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden