Enteignung des Pfarrgeländes

Taiwan

Hunderte von Gemeindemitgliedern der nach dem heiligen Vinzenz von Paul benannten katholischen Pfarre in Kaohsiung nahmen an einer Demonstration teil, bei der sie gegen die von der taiwanesischen Regierung am 30. November angeordnete Konfiszierung des Pfarrgeländes protestierten. "Mit unserer Demonstration", so der katholische Priester Rindo Karippai, "wollen wur uns gegen das von der Regierung unterstützte Projekt wehren, das das Grundstück unserer Pfarrgemeinde betrifft, um es für wirtschaftliche Interessen zu nutzen, mit dem Ziel, Bauunternehmen zu begünstigen die Wohnungen für reiche Leute bauen“. Die Pfarrgemeinde soll in ein anderes Gebiet umgesiedelt werden, damit auf dem dem Pfarrgelände Wohnanlagen und Einkaufszentren entstehen können.

Die Mobilisierung der Gemeindemitglieder wurde vor der Gemeinde unterstützt. "Die Regierung muss Respekt gegenüber den kirchlichen Gemeinschaften zeigen. Sie darf keine Gewalt anwenden, um Grundstücke zu beschlagnahmen, auf den sich Kultstätten befindet ", sagte einer der Teilnehmer der Demonstration. (Quelle: Fidesdienst)

Zü zur Startseite
  • Gott unser Vater,
    öffne den Verfolgern ihr Herz
    für das Leid, das sie unseren
    Brüdern und Schwestern antun
    und lass sie dich in den Opfern
    ihres Handelns erkennen, damit
    sie umkehren und friedliches
    Miteinander möglich wird.
    Amen.